Warum am Ende des Geldes noch so viel Monat übrig ist: Kostspielige Denkfehler und wie man sie vermeidet

Warum am Ende des Geldes noch so viel Monat übrig ist: Kostspielige Denkfehler und wie man sie vermeidet

Typische Denkfehler führen zu unnötigen Ausgaben. In diesem Buch zeigt Friedhelm und Ruth Schwarz viele dieser Denkfallen auf und hilft so, unnötige Geldausgaben zu vermeiden.

Sie beschreiben, welche Tricks Marketing-Experten nutzen, um uns zu eigentlich unnötigen Käufen zu bringen. Lernen Sie so, Frustkäufe und andere kostspielige Fehlkäufe zu vermeiden.

Die Autoren zeigen uns, wie wir uns in Geld-Dingen lieber von Vernunft statt von Emotionen leiten lassen sollten. Sie nutzen dabei viele Alltagsbeispiele, z.B. warum es leichter ist, fünf Zwanziger auszugeben als einen Hunderter. So helfen Sie dem Leser zu bewußten Verhaltensweisen und dem Umgehen von typischen Denkfehlern.

Eine vollere Haushaltskasse ist am Ende der Lohn für das Lesen dieses Buches.

Unsere Partner

alle Partner >
Die Sparratgeber - Partner Rossmann Die Sparratgeber - Partner kochmesser.de Die Sparratgeber - Partner LIDL Die Sparratgeber - Partner ZENTIS Die Sparratgeber - Partner BesorgerNavi