Anzeige

Sparen Sie mit der richtigen Planung Geld im Urlaub!

Das Jahr hat gerade erst begonnen und schon steht die Urlaubsplanung wieder an. In Absprache mit den Kollegen lassen sich bereits bei der zeitlichen Planung Urlaubstage mithilfe der Brückentage sparen! Wir geben weitere Tipps zur Planung, Verkehrsmittel, Unterkunft und Verpflegung vor Ort, damit Sie sich im Urlaub erholen können und gleichzeitig Geld sparen können!

Sparen Sie mit der richtigen Planung Geld im Urlaub!
Anzeige

Urlaub planen mit Brückentagen

Sparen Sie sich Ihre Urlaubstage, denn Ostern 2014 liegt günstig wie nie! Karfreitag, der 18.04., Ostermontag, der 21.04. und der Tag der Arbeit am 01.05. kombiniert ergeben 23 Tage Freizeit für nur 12 Urlaubstage! Ähnlich verhält es sich über Pfingsten mit Christi Himmelfahrt am 29.05. und Pfingstmontag am 09.06. – etwas Geschick bei der Planung Ihres Urlaubs spart also reichlich Resturlaub!

Onlinerecherche bei Flugreisen spart Geld

Möchten Sie eine Flugreise machen und gleichzeitig Geld sparen? Nutzen Sie für Ihre Suche die sogenannten reinen Flugsuchmaschinen statt Urlaubsportale, da letztere Provisionen für Ihre Dienste erheben. Auf Flugsuchmaschinen vergleichen Sie alle Anbieter – das ist wichtig, da manche Flüge bei den etablierten Fluglinien sogar günstiger als bei Billig-Airlines sind.

  • Nehmen Sie sich Zeit zum Preisvergleich!
  • Berücksichtigen die zusätzlichen Gebühren, mögliche Zuschläge bei Gepäck oder Kreditkartenzahlung!
  • Experimentieren Sie mit Zeitraum, Uhrzeiten, Abflugort und Urlaubsziel. Wer flexibel ist, spart bares Geld!
  • Lassen Sie sich auch im klassischen Reisebüro beraten – v.a. wenn Sie bei Fernreisen unsicher sind, was Sie beachten müssen!
  • Laut Untersuchungen ist der richtige Zeitpunkt für die Buchung acht Wochen vor Abflug. Wer langfristig plant, bekommt günstige Preise, weil dann die Fluglinien langfristiger planen können.
  • Hinflüge freitags - Rückflüge montags: Studien ergeben, dass sowohl innerdeutsch als auch innerhalb von Europa die Flugpreise an diesen Tagen besonders günstig sind!
  • Geld sparen mit Frühbucherrabatten und Last Minute-Reisen: Reisen sollten entweder langfristig gebucht oder sehr spontan in der letzten Minute geplant werden – dann sparen Sie durch Restplätze noch richtig Geld!

Günstig reisen mit Zug, Bus, Auto oder Schiff

Egal, ob es direkt ans Urlaubsziel geht oder an den Abflugort – informieren Sie sich rechtzeitig über Sparangebote bei der Bahn, Mitfahrzentralen oder die immer beliebteren Überlandbusse!

  • Immer häufiger auf den Autobahnen unterwegs sind die knallig-bunten Reisebusse, die feste Strecken zu günstigen Preisen innerhalb von Deutschland anbieten. Andere Anbieter fahren auch Ziele im europäischen Ausland an. Besonders der Preisvergleich zur Bahn bei kurzfristigen Plänen lohnt sich.
  • Lassen Sie sich am Schalter beraten, bevor Sie Ihre Reise planen: Häufig gibt es günstige Zugreisen, nicht nur innerhalb Deutschlands. Schon ab der ersten Reise lohnt sich oft die Anschaffung einer Bahncard, die es im Übrigen auch immer wieder zu günstigen Einstiegspreise gibt.
  • Bedenken Sie auch, dass bei Reisen mit dem Auto neben den laufenden Benzinkosten auch unter Umständen Kosten für Parken, Fähren oder Maut fällig werden. Beziehen Sie diese Kosten bei Ihrer Entscheidungsfindung unbedingt mit ein.
  • Mitfahrzentralen sammeln die Angebote von Autofahrern auf deren bekannten Fahrstrecken. Wenn Sie wenig Gepäck haben und schnell von A nach B reisen möchten, ist dies eine günstige Alternative.
  • Kreuzfahrten sind beleibt - immer mehr Urlauber genießen den Luxus an Board und bei Ausflügen an Land. Mit einigen Abstrichen in Sachen Komfort gehen Sie als ganz normaler Urlauber auch bei Frachtschiffen an Board. Wer die organisierte Gästeanimation sowieso meidet, ist hier richtig und spart Geld!
Jetzt lesen!
Wie kann ich Geld sparen? Tipps & Tricks
Das könnte Sie auch noch interessieren: Wie kann ich Geld sparen? Tipps & Tricks

Geld sparen bei Übernachtungen

Sind Sie dann einmal an Ihrem Wunschort angekommen, bleibt die Frage der Übernachtungsmöglichkeit. Wenn Sie kontaktfreudig sind, stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen und Sie können gutes Geld sparen.

  • Vermittlung von privaten Zimmern oder Wohnungen: Suchen Sie in Portalen, die die Angebote der Wohnungseigentümer und die Anfragen der Reisenden zusammenbringen, bei Unstimmigkeiten schlichten, Bewertungen ermöglichen und gegen geringe Gebühr arbeiten.
  • Couchsurfing: Kostenfrei und kontaktfreudig geht es beim sogenannten Couchsurfing zu. Im Mittelpunkt steht das Kennenlernen von Mensch und Kulturen, häufig nehmen sich die Gastgeber auch Zeit für Ihre Gäste und zeigen Ihnen Ihre Stadt oder die Umgebung.
  • Jugendherbergen und Hostels: Besonders bei Städtereisen verbringt man nur wenig Zeit auf dem Zimmer – da lässt sich mit etwas weniger Komfort, vielleicht sogar in einem Mehrbettzimmer - richtig Geld sparen!
  • Kost und Logis frei für alle, die mitanpacken! Suchen Sie nach dem Stichwort „Arbeiten im Urlaub“ und entdecken Sie die Spar-Möglichkeiten für etwas Unterstützung in saisonalen Stoßzeiten zum Beispiel bei Erntearbeiten im In- und Ausland.

Billig Urlaub machen vor Ort

  • Egal, ob Essen, Getränke oder Souvenirs – meiden Sie die Touristenattraktionen für Ihre Einkäufe. Suchen Sie sich lieber einen günstigen Supermarkt und kaufen Sie dort einen Vorrat an Getränke und Snacks ein, dann lassen sich die Sehenswürdigkeiten günstig genießen.
  • Recherchieren Sie vorab die Lebensmittelpreise an Ihrem Urlaubsort! Der Unterhalt für einen "günstigen" Zelturlaub in Skandinavien kann schnell in die Höhe schnellen, weil die Lebensmittel vor Ort vergleichsweise teuer sind. Oft lohnt sich es dann entweder, Lebensmittel von Zuhause mitzubringen oder die Preise für ein Zimmer in einer Pension mit Verpflegung gegenüber zu stellen – bleiben Sie einfach flexibel!
  • In vielen Ländern gibt es wie bei uns zentrale Tage, an denen der Eintritt in Museen kostenlos oder günstiger ist. Informieren Sie sich vorab, wenn Ihr Reiseziel feststeht.
  • Günstig ist nicht immer günstig: Sie haben ein Hotel außerhalb des Zentrums mit einem geringeren Zimmerpreis gewählt? Wenn Sie deswegen jeden Tag lange Strecken zurücklegen müssen oder teure Karten für den Nahverkehr kaufen müssen, geben Sie unter Umständen sogar mehr Geld aus!
  • Statt Taxi fahren umweltfreundlich durch die Stadt mit Ausleihfahrrädern, die gibt es in vielen Städten mittlerweile sogar als umweltfreundliche E-Bikes.
  • Sparen Sie sich ausgedehnte Shoppingtouren – denken Sie an Folgekosten, bei Flugreisen zum Beispiel aufgrund von Übergepäck oder Zollgebühren.
Empfehlen Sie den Artikel weiter!
Folgen Sie uns auf