Anzeige

Sparen im Haushalt - 20 pfiffige Spartipps für jeden Tag!

Es ist Mitte des Monats und das Portemonnaie ist leer. Wo das Geld geblieben ist? Keine Ahnung, doch bis zum Ende des Monats muss man irgendwie durchhalten. Und hat den festen Vorsatz, im nächsten Monat weniger auszugeben. Doch wie kann man im Haushalt Geld sparen? Mit unseren pfiffigen Geld-Spar-Tipps ist sparen kinderleicht!

Sparen im Haushalt - 20 pfiffige Spartipps für jeden Tag!
Anzeige

Geld sparen im Haushalt ohne Verzicht

Es gibt schönere Dinge, als jeden Cent zweimal umzudrehen, aber mit unseren Tipps zum Geld sparen ist das gar nicht nötig. Dadurch sparen Sie ganz nebenbei Geld, ohne auf liebgewonnene Dinge verzichten zu müssen. Beherzigen Sie unsere Tipps und schon sparen Sie und haben mehr Geld im Portemonnaie!

Vor allem beim Lebensmitteleinkauf gibt es richtig viele Spartipps, angefangen beim saisonalen Gemüse, Großpackungen oder dem Tipp, lieber einmal pro Woche einen Großeinkauf zu machen statt täglich loszuziehen und viel mehr Geld auszugeben.

Es gibt noch andere Maßnahmen, die Ihnen beim Sparen im Haushalt helfen: Notieren Sie einen Monat lang, wie viel und wofür Sie Geld ausgeben - führen Sie ein Haushaltsbuch. Das klingt spießig, aber nur so finden Sie heraus, wo das ganze Geld bleibt. Am Ende des Monats sehen Sie dann, wo Sie Sparpotential haben.

Einkäufe immer bar bezahlen

20 Euro beim Lebensmitteleinkauf, 45 Euro für den neuen Pulli: Fix die Karte gezückt und schon gehört alles Ihnen. Immer mehr Menschen zahlen kaum noch mit Bargeld und am Ende des Monats blickt man mit Erstaunen auf den Bankauszug und fragt sich, wo das ganze Geld geblieben ist.

Machen Sie mal den Test und bezahlen Sie eine Woche lang alles mit Bargeld. Sie werden merken, dass Sie deutlich weniger Geld ausgeben. Sie überlegen es sich nämlich zweimal, ob Sie den 50 Euro-Schein wirklich anbrechen wollen oder die Anschaffung doch nicht so notwendig ist.

Jetzt lesen!
Sparen Sie beim Einkaufen
Das könnte Sie auch noch interessieren: Sparen Sie beim Einkaufen

Telefonverträge regelmäßig überprüfen

Nehmen Sie sich die Zeit und holen Sie Ihre Telefon- und Internetverträge raus. Sind die Verträge schon älter, zahlen Sie mit Sicherheit viel zu viel. Neuere Verträge bieten oft mehr zu besseren Konditionen. Unbedingt checken und bares Geld im Haushalt sparen!

Leitungswasser statt Mineralwasser spart Geld

  • Mineralwasser kostet zwar nicht viel, aber warum Geld ausgeben, wenn Leitungswasser im Haushalt quasi umsonst ist? Das Trinkwasser ist in Deutschland von bester Qualität. Wohnen Sie in einem Altbau, sollten Sie sich bei Ihrem Vermieter nach den Rohren erkundigen. Blei- und Kupferrohre können kleine Mengen Schadstoffe ins Wasser abgeben.
  • Sie lieben das Prickeln von Mineralwasser? Besorgen Sie sich einen Trinkwassersprudler, damit sparen Sie sich die Schlepperei , einen Teil der Kosten und sparen so ganz einfach im Haushalt!

Essen gehen und Geld sparen? Kein Problem!

Neue Restaurants ausprobieren und dabei noch Geld sparen! Ausgehfans sollten sich unbedingt ein Gutscheinbuch besorgen, das es für jede größere Stadt gibt. Die Gutscheine gelten für Restaurants und Cafés und bieten Rabatte auf Speisen und Getränke.

Sparen im Haushalt: Kaffee to Go einfach selber machen

Leisten Sie sich auch regelmäßig morgens einen Coffee to Go auf dem Weg zur Arbeit? Rechnen Sie mal aus, wie viel Geld Sie dafür pro Woche ausgeben. Viel günstiger wird es, wenn Sie sich einen guten Thermobecher besorgen und in diesen Ihren Kaffee füllen. So können Sie ihn auch unterwegs genießen, sparen aber bares Geld und schonen die Umwelt.

Für ein bisschen mehr Geschmack sorgen Karamell- oder Vanillesirup, die es im Supermarkt zu kaufen gibt.

Bei Urlaub und Reisen Geld sparen

  • Frühbucherrabatt und Last Minute-Angebote: Für Reisen gibt es viele Sparangebote. Erkundigen Sie sich am besten in Ihrem Reisebüro, was für Sie günstiger ist.
  • Nehmen Sie sich auch die Zeit und vergleichen Sie Preise bei verschiedenen Anbietern im Internet.
  • Gut zu wissen: Flüge sind morgens oft günstiger als abends.
  • Haben Sie schon mal über einen Wohnungstausch nachgedacht? Auf die Weise sparen Sie sich das Geld für ein teures Hotel und eine Wohnung hat außerdem viel mehr Atmosphäre als ein steriles Hotelzimmer. Wenn Sie im Internet „Wohnungstausch“ eingeben, gibt es mehrere Seiten, die Tauschobjekte anbieten.

Bücher oder Filme leihen statt kaufen

Leseratten haben ihn vermutlich schon, ansonsten sollten sie ihn sich dringend anschaffen: einen Ausweis für die örtliche Bücherei. Für einen geringen Jahresbeitrag kommen Sie an Bücher ohne Ende - auch die neuen Bestseller. Oft führen Büchereien auch aktuelle Zeitungen, Zeitschriften, CDs und DVDs und sich können sich sogar die Anschaffungen mehrerer Dinge und somit Geld im Haushalt sparen.

Sparen im Haushalt: Reparaturen im Haus und in der Wohnung

Ist der Abfluss verstopft, reicht ein Griff zum Telefon und ein Handwerker kommt in Ihren Haushalt und behebt das Problem. Neben der reinen Arbeitszeit kommen noch Fahrtkosten dazu, sodass die Preise sehr unterschiedlich ausfallen. Lassen Sie sich von verschiedenen Unternehmen ein Angebot geben, das spart jede Menge Geld im Haushalt.

Sparen im Haushalt durch Reduzieren der monatlichen Ausgaben

  • Saisonal ernähren: Kohl im Winter, Tomaten im Sommer: Saisonales Gemüse schmeckt nicht nur besser, es ist auch günstiger als die importierte Ware.
  • Großeinkauf machen: Pech für Single-Haushalte: Kleine Packungen sind deutlich teurer als die großen. Greifen Sie lieber zur Großpackung und frieren Sie Reste dann ein.
    Geld im Haushalt sparen Sie übrigens auch, wenn Sie nur ein- oder zweimal pro Woche einen größeren Einkauf machen und nicht täglich losziehen, um kleinere Teile zu besorgen.
  • Resteverwertung: Es sind zwar nur ein paar Nudeln übrig geblieben, werfen Sie sie trotzdem nicht einfach weg. Kochen Sie am nächsten Tag einfach ein paar frische dazu und fertig ist Ihr Mittagessen. Aus altbackenem Brot können Sie Croûtons machen oder einen süßen Brot-Auflauf.
  • Kinotag: Kino ist in den letzten Jahren richtig teuer geworden. Da wir darauf aber nicht verzichten wollen: Nutzen Sie den Kinotag. Der ist meist mitten in der Woche, damit sparen Sie aber jede Menge Geld, das Sie in Popcorn und ein Getränk investieren können.
  • Mitfahrgelegenheiten: Wohnt Ihre Kollegin in der Nähe? Gründen Sie Fahrgemeinschaften! Auf diese Weise sparen Sie jede Menge Benzin und damit Geld. Fahrgemeinschaften eignen sich auch gut, um die Kinder zum Fußballtraining oder Ballettunterricht zu bringen.
  • Geld sparen bei der Reiseplanung: Mitfahrgelegenheiten können Sie auch übers Netz anbieten, wenn Sie eine größere Strecke innerhalb Deutschlands zurücklegen. Studenten fahren immer gerne mit, weil es günstiger ist als die Bahn. Inzwischen ist das Netz von Überlandbussen nahezu flächendeckend ausgebaut. Informieren Sie sich über Preise und kombinieren Sie auch innerhalb der Strecke: Mit Mitfahrgelegenheit, Überlandbus und öffentlichem Nahverkehr kommen Sie überall hin und sparen viel Geld!
  • Kosten für Bekleidung senken: Kleidung ist richtig teuer geworden. Nutzen Sie deswegen Outlet-Center, Second-Hand-Läden und Fabrikverkäufe. Hier können Sie gute Schnäppchen machen. Gerade Basics, die nie aus der Mode kommen, bekommen Sie hier günstig.

Wie viele kaum getragene Kleidungsstücke gibt es in Ihrem Kleiderschrank? Anderen Frauen geht es genauso. Deswegen finden Sie im Internet oder auf Flohmärkten jede Menge gebrauchter Kleidungsstücke, die kaum getragen, aber deutlich günstiger sind als neu gekauft. Schauen Sie sich in Portalen wie ebay oder auf kleiderkreisel.de mal um. Sie werden viele Schnäppchen entdecken und ganz nebenbei Geld sparen im Haushalt.

Empfehlen Sie den Artikel weiter!
Folgen Sie uns auf