SparRezepte für jeden Anlaß

Ausgesuchte Sparrezepte finden Sie auf dieser Seite. Eine große Zahl weiterer Rezpete, natürlich bei den Sparratgebern immer mit Angabe der Kosten, finden Sie in unserem Kochbüchern und Broschüren. Viel Spaß beim Kochen und genießen.

Herbstlich genießen

Steckrüben-Eintrop - ca. 4,50 €

Deftiger Steckrübeneintopf

Menge Zutaten Preis
600 g Steckrüben 400 g Schweinebauch 750 ml Fleischbrühe 50 g Fett (Butterschmalz) 200g Äpfel 1 Stück Lorbeerblatt 350 g Kartolffeln 1 EL Essig 1 Prise Salz 1 Prise Pfeffer 1/2 Bund Schnittlauch
Summe ca. 4,50 €

Zubereitung

Fleisch salzen, pfeffern und im Fett anbraten. 1/4 Liter Brühe und 1 Lorbeerblatt zugeben und 30 Min schmoren. Steckrüben u. Kartoffeln würfeln und zu dem Fleisch geben. Anschließend die restliche Brühe zufügen und weitere 20 Min schmoren.

Äpfel würfeln, zugeben und 10 Min leicht köcheln lassen. Fleisch entnehmen, würfeln und wieder hinzufügen.

Mit Essig, Salz u. Pfeffer abschmecken. Mit Schnittlauch betreut servieren.

SparClub-Mitgliedschaft

Zum Jubiläum nur 0,99 €/Monat (nur für begrenzte Zeit)
Checkarrow - Die Sparratgeber Exklusive SparRezept-Datenbank mit Einzelpreisen aller Zutaten
Checkarrow - Die Sparratgeber Persönliche Einkaufslisten ausgewählter Rezepte
Checkarrow - Die Sparratgeber Zahlreiche NoName-Doppel-gänger teurer Markenprodukte
Checkarrow - Die Sparratgeber Unzählige SparTipps für mehr Geld in der Haushaltskasse
Checkarrow - Die Sparratgeber Regelmäßige Verlosungen
Checkarrow - Die Sparratgeber Komplett werbefrei
Mehr Infos >

Herbstlich genießen

Oma Lenas Camembert-Schweinebraten - ca. 4,00 €

Oma Lenas Camembert-Schweinebraten

Menge Zutaten Preis
400 g Schweinenacken 50 g Senf 1 Prise Salz 1 Prise Pfeffer 2 EL Speiseöl 1 Stück Camembert 100 g Schmelzkäse 100 ml Sahne 1 Dose Champignons (315ml) 200 g Spätzle
Summe ca. 4,00 €

Zubereitung

Nackenbraten mit Senf einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen. In heißem Öl scharf anbraten und bei mittlerer Hitze ca. 60 Minuten schmoren. Abkühlen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Camembert und Schmelzkäse in 300 ml kochendem Wasser auflösen, Sahne zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Bratenscheiben mit den Champignons in eine Auflaufform schichten. Die Käse-Sahnesoße darüber gießen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 10 Minuten über backen. Spätzle nach Packungsanweisung kochen und dazu servieren.

SparClub-Mitgliedschaft

Zum Jubiläum nur 0,99 €/Monat (nur für begrenzte Zeit)
Checkarrow - Die Sparratgeber Exklusive SparRezept-Datenbank mit Einzelpreisen aller Zutaten
Checkarrow - Die Sparratgeber Persönliche Einkaufslisten ausgewählter Rezepte
Checkarrow - Die Sparratgeber Zahlreiche NoName-Doppel-gänger teurer Markenprodukte
Checkarrow - Die Sparratgeber Unzählige SparTipps für mehr Geld in der Haushaltskasse
Checkarrow - Die Sparratgeber Regelmäßige Verlosungen
Checkarrow - Die Sparratgeber Komplett werbefrei
Mehr Infos >

Herbstlich genießen

Oma Hannas Hühnerfrikassee - ca. 6,00 €

Oma Hannas Hühnerfrikassee

Menge Zutaten Preis
1,3 kg Suppenhuhn 20 gr Brühe, gekörnt 100 ml Weißwein 500 g Champignons 100 g Butter 50 g Mehl 200 ml Sahne 1 Prise Pfeffer 400 g Reis 1 Stück Zitrone 1 Prise Salz
Summe ca. 6,00 €

Zubereitung

Huhn ca. ½ Stunde abkochen. Fleisch vom Knochen lösen und in mundgerechte Stücke teilen. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. In 50 g Butter andünsten. Das Fleisch dazugeben.

Übrige Butter in einem zweiten Topf erhitzen. Mehl unterrühren und anschwitzen. Diese Schwitze mit Sahne und dem Saft der Zitrone zum Fleisch geben. Zubereitete Brühe (1 Liter) und den Wein dazugießen. Kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu Reis servieren.

SparClub-Mitgliedschaft

Zum Jubiläum nur 0,99 €/Monat (nur für begrenzte Zeit)
Checkarrow - Die Sparratgeber Exklusive SparRezept-Datenbank mit Einzelpreisen aller Zutaten
Checkarrow - Die Sparratgeber Persönliche Einkaufslisten ausgewählter Rezepte
Checkarrow - Die Sparratgeber Zahlreiche NoName-Doppel-gänger teurer Markenprodukte
Checkarrow - Die Sparratgeber Unzählige SparTipps für mehr Geld in der Haushaltskasse
Checkarrow - Die Sparratgeber Regelmäßige Verlosungen
Checkarrow - Die Sparratgeber Komplett werbefrei
Mehr Infos >

Spargelzeit Mai / Juni

Rucola-Zitronen-Pasta mit Spargel - ca. 4,00 €

SparRezept: Rucola-Zitronen-Pasta mit Spargel

Menge Zutaten Preis
300 g Spargel 1 Stück Zitrone 2 Zehen Knoblauch 5 g Chilischoten 1 Stück Peperoni 1 Bund Rucola 50 ml Olivenöl 1 Prise Salz 1 Prise Pfeffer 15 g Honig 200 g Spaghetti
Summe ca. 4,00 €

Zubereitung

Spargel schälen, längs halbieren und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Zitrone heiß waschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Knoblauchzehen schälen und sehr fein würfeln. Die Chilischote waschen, entkernen und auch in kleine Würfel schneiden. Rucola waschen, trockenschleudern, Stängel abscheiden und etwas zerkleinern.

In eine große Pfanne 2 EL Öl geben und die Spargelstücke zunächst bei starker Hitze anbraten. Wenn sie beginnen zu bräunen, den Herd auf mittlere Hitze zurückschalten und ca. 10 Minuten braten (orientiert sich an der Dicke der Stücke). Dann mit Salz und Pfeffer würzen und den Rucola noch kurz mit in die Pfanne geben, damit er warm wird. Während der Spargel brät, Wasser für die Pasta aufsetzen und sie bissfest kochen. Aus Zitronenschale, Zitronensaft, Peperoni, etwas Honig, Salz, Pfeffer, 2 EL Olivenöl und Knoblauch eine Vinaigrette herstellen und mit den gekochten Nudeln mischen. Die Pasta auf Teller verteilen und jeweils gebratenen Spargel darauf geben.

SparClub-Mitgliedschaft

Zum Jubiläum nur 0,99 €/Monat (nur für begrenzte Zeit)
Checkarrow - Die Sparratgeber Exklusive SparRezept-Datenbank mit Einzelpreisen aller Zutaten
Checkarrow - Die Sparratgeber Persönliche Einkaufslisten ausgewählter Rezepte
Checkarrow - Die Sparratgeber Zahlreiche NoName-Doppel-gänger teurer Markenprodukte
Checkarrow - Die Sparratgeber Unzählige SparTipps für mehr Geld in der Haushaltskasse
Checkarrow - Die Sparratgeber Regelmäßige Verlosungen
Checkarrow - Die Sparratgeber Komplett werbefrei
Mehr Infos >

Sommer - SparRezept: Dessert

Erdbeeren mit Kokossahne- ca. 3,00 €

Erdbeeren mit Kokossahne

Menge Zutaten Preis
500 g Erdbeeren 1 EL Orangenlikör 3 EL Vanillezucker 4 EL Kokosraspeln 1 Dose (400ml) Kokosmilch 250 ml Schlagsahne
Summe ca. 3,00 €

Zubereitung

Erdbeeren putzen und in grobe Stücke schneiden. Mit Orangenlikör und 1 Esslöffel Vanillezucker mischen. 10 Minuten marinieren. Kokosraspeln in einer Pfanne ohne Fett hellgelb rösten. Abkühlen lassen. 100 Gramm vom Kokosfett aus der Dose (nicht schütteln) mit einem Esslöffel vorsichtig von der Mich heben, in eine Schüssel geben und glatt rühren. Sahne und 2 Esslöffel Vanillezucker steif schlagen und unter die Kokoscreme heben.

Erdbeeren auf eine Platte geben. Kokossahne darüber verteilen und mit Kokosraspeln bestreut servieren.

SparClub-Mitgliedschaft

Zum Jubiläum nur 0,99 €/Monat (nur für begrenzte Zeit)
Checkarrow - Die Sparratgeber Exklusive SparRezept-Datenbank mit Einzelpreisen aller Zutaten
Checkarrow - Die Sparratgeber Persönliche Einkaufslisten ausgewählter Rezepte
Checkarrow - Die Sparratgeber Zahlreiche NoName-Doppel-gänger teurer Markenprodukte
Checkarrow - Die Sparratgeber Unzählige SparTipps für mehr Geld in der Haushaltskasse
Checkarrow - Die Sparratgeber Regelmäßige Verlosungen
Checkarrow - Die Sparratgeber Komplett werbefrei
Mehr Infos >

SparRezepte zum Grillen im Sommer!

fruchtiger Sommer-Reissalat- ca. 3,50 €

fruchtiger Sommer-Reissalat

Menge Zutaten Preis
200 g Äpfel 200 g Reis 200 g Gouda 200 g Kochschinken 100 g Zwiebeln 25 ml Essig 25 g Senf 50 ml Speiseöl 1 Prise Pfeffer 1 Prise Salz 1 Bund Petersilie
Summe ca. 3,50 €

Zubereitung

Reis kochen, anschließend abkühlen lassen. Äpfel und Zwiebel schälen. Zusammen mit dem gekochten Schinken und Käse so klein wie möglich schneiden.

Alles in eine Schüssel geben und miteinander vermengen. Aus Essig, Senf, Öl, gehackter Petersilie, Salz und Pfeffer eine Soße zubereiten. Über die Mischung geben und bis zum Servieren (am besten über Nacht) ziehen lassen. Bei Bedarf nachwürzen.

SparClub-Mitgliedschaft

Zum Jubiläum nur 0,99 €/Monat (nur für begrenzte Zeit)
Checkarrow - Die Sparratgeber Exklusive SparRezept-Datenbank mit Einzelpreisen aller Zutaten
Checkarrow - Die Sparratgeber Persönliche Einkaufslisten ausgewählter Rezepte
Checkarrow - Die Sparratgeber Zahlreiche NoName-Doppel-gänger teurer Markenprodukte
Checkarrow - Die Sparratgeber Unzählige SparTipps für mehr Geld in der Haushaltskasse
Checkarrow - Die Sparratgeber Regelmäßige Verlosungen
Checkarrow - Die Sparratgeber Komplett werbefrei
Mehr Infos >

Sommerzeit ist Grillzeit!

Griechischer Kartoffelsalat - ca. 3,50 €

Sparrezept: Griechischer Kartoffelsalat

Menge Zutaten Preis
500 g Kartoffeln 200 g Schafskäse 1 Bund Schnittlauch 1 Stück Salatgurke 200 g saure Sahne 150 g Paprika rot 50 g Knoblauch 1 Prise Pfeffer 1 Prise Salz
Summe ca. 3,50 €

Zubereitung

Kartoffeln kochen und noch heiß pellen. Saure Sahne mit zerbröckeltem Feta-Käse pürieren. Mit Salz, Pfeffer und durchgepresstem Knoblauch abschmecken.

Salatgurke waschen und in feine Streifen schneiden. Paprika waschen, Kerngehäuse entfernen und würfeln. Kartoffeln in Scheiben schneiden und alle Zutaten mit der Soße vermengen. Vor dem Servieren mit gehacktem Schnittlauch bestreuen.

SparClub-Mitgliedschaft

Zum Jubiläum nur 0,99 €/Monat (nur für begrenzte Zeit)
Checkarrow - Die Sparratgeber Exklusive SparRezept-Datenbank mit Einzelpreisen aller Zutaten
Checkarrow - Die Sparratgeber Persönliche Einkaufslisten ausgewählter Rezepte
Checkarrow - Die Sparratgeber Zahlreiche NoName-Doppel-gänger teurer Markenprodukte
Checkarrow - Die Sparratgeber Unzählige SparTipps für mehr Geld in der Haushaltskasse
Checkarrow - Die Sparratgeber Regelmäßige Verlosungen
Checkarrow - Die Sparratgeber Komplett werbefrei
Mehr Infos >

Sommerzeit ist Grillzeit!

mediterraner Nudelsalat mit Käse - ca. 3,50 €

mediterraner Nudelsalat mit Käse

Menge Zutaten Preis
250 g Spiralnudeln 250 g Paprika, rot 1 Bund Frühlingszwiebeln 300 g Gouda 50 ml Speiseöl 25 ml Essig 25 g Senf 1 Prise Salz 1 Bund Schnittlauch 1 Prise Pfeffer 1 Prise Zucker
Summe ca. 3,50 €

Zubereitung

Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Abgießen und abkühlen lassen. Paprika waschen, putzen und in Stückchen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Käse würfeln.

Alles zusammen vermischen. Speiseöl mit Essig und Senf kräftig verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und unter den Salat heben. Vor dem servieren mit Schnittlauch garnieren.

SparClub-Mitgliedschaft

Zum Jubiläum nur 0,99 €/Monat (nur für begrenzte Zeit)
Checkarrow - Die Sparratgeber Exklusive SparRezept-Datenbank mit Einzelpreisen aller Zutaten
Checkarrow - Die Sparratgeber Persönliche Einkaufslisten ausgewählter Rezepte
Checkarrow - Die Sparratgeber Zahlreiche NoName-Doppel-gänger teurer Markenprodukte
Checkarrow - Die Sparratgeber Unzählige SparTipps für mehr Geld in der Haushaltskasse
Checkarrow - Die Sparratgeber Regelmäßige Verlosungen
Checkarrow - Die Sparratgeber Komplett werbefrei
Mehr Infos >

Leckere SparRezepte fürs Picknick

Kräuterkäse-Schnecken fürs Picknick - ca. 3,00 €

Kräuterkäse-Schnecken

Menge Zutaten Preis
200 g Mehl 1 TL Salz 100 g Butter (kalt) 1 Bund Petersilie 1/2 Bund Dill 1/2 Bund Schnittlauch 1 Zweig Basilikum 100 g Gouda (gerieben) 2 Stück Eier (Bodenhaltung) 1 Prise Salz 1 Prise Pfeffer
Summe ca. 3,00 €

Zubereitung

Das Mehl mit Salz vermischen. Kalte Butter mit bemehlten Händen mit dem Mehl vermengen. 75 ml Wasser zufügen, alles zu einem glatten Teig verkneten. Teig für mindestens 30 Minuten kalt stellen.

Alle Kräuter hacken, mit geriebenem Käse, den Eiern, Salz und Pfeffer vermischen. Teig rechteckig ausrollen und die Füllung darauf verteilen. Teigplatte von der schmalen Seite her fest aufrollen. Für 30 Minute kühl stellen. Backofen auf 220 Grad vorheizen. Die Teigrolle in 2 cm dicke Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen und ca. 20 Minuten backen.

SparClub-Mitgliedschaft

Zum Jubiläum nur 0,99 €/Monat (nur für begrenzte Zeit)
Checkarrow - Die Sparratgeber Exklusive SparRezept-Datenbank mit Einzelpreisen aller Zutaten
Checkarrow - Die Sparratgeber Persönliche Einkaufslisten ausgewählter Rezepte
Checkarrow - Die Sparratgeber Zahlreiche NoName-Doppel-gänger teurer Markenprodukte
Checkarrow - Die Sparratgeber Unzählige SparTipps für mehr Geld in der Haushaltskasse
Checkarrow - Die Sparratgeber Regelmäßige Verlosungen
Checkarrow - Die Sparratgeber Komplett werbefrei
Mehr Infos >

Warmes für kalte Tage

Königberger Klopse - ca. 4,40 €

Königberger Klopse nach Landfrauenart

Menge Zutaten Preis
500 g Hackfleisch vom Rind 200 g Zwiebeln 2 Stück Eier 1 Bund Petersilie 1 TL Salz 1 Prise Pfeffer 50 g Senf 100 g Paniermehl 6 TL Brühe, gekörnt 50 g Butter 100 g Mehl 100 ml saure Sahne 800 g Kartoffeln
Summe ca. 4,40 €/4 Personen

Zubereitung

Hackfleisch in eine Schüssel geben. Zwiebeln schälen, fein würfeln. Mit 1 Ei, gehackter Petersilie, etwas Salz, Pfeffer, Senf und Paniermehl zum Hackfleisch geben und zu einer glatten Masse verarbeiten. Daraus 5­-6 cm große Klöße formen. 1,5 Liter Wasser aufkochen, Instantbrühe und 1/2 TL Salz zugeben. Klöße in der leicht sprudelnden Brühe garen. Wenn sie oben schwimmen, noch ca. 5 Minuten ziehen lassen, abschöpfen und in ein Sieb geben.

In einem zweiten Topf Butter anbräunen, Mehl einrühren und von der Herdplatte nehmen. Ca. 3/4 Liter der Brühe mit dem Schneebesen unterschlagen. Saure Sahne zugeben und Eigelb vom zweiten Ei (mit 1 EL Milch verrührt) schnell einrühren. Nochmals abschmecken und Klöße hineingeben. Dazu Salzkartoffeln reichen.

SparClub-Mitgliedschaft

Zum Jubiläum nur 0,99 €/Monat (nur für begrenzte Zeit)
Checkarrow - Die Sparratgeber Exklusive SparRezept-Datenbank mit Einzelpreisen aller Zutaten
Checkarrow - Die Sparratgeber Persönliche Einkaufslisten ausgewählter Rezepte
Checkarrow - Die Sparratgeber Zahlreiche NoName-Doppel-gänger teurer Markenprodukte
Checkarrow - Die Sparratgeber Unzählige SparTipps für mehr Geld in der Haushaltskasse
Checkarrow - Die Sparratgeber Regelmäßige Verlosungen
Checkarrow - Die Sparratgeber Komplett werbefrei
Mehr Infos >

Warmes für kalte Tage

Gefüllte Paprikaschoten - ca. 6,00 €

Gefüllte Paprikaschoten

Menge Zutaten Preis
15 g Brühe, gekörnt 200 g Feta-Käse 400 g Hackfleisch 100 g Zwiebeln 25 g Mehl 500 g Paprika 250 g Porree 100 ml Sahne 500 g Tomaten 400 g Reis 25 ml Speiseöl 2,5 g Oregano 1 Prise Salz 1 Prise Pfeffer
Summe ca. 6,00 €/4 Personen

Zubereitung

Paprika waschen, einen Deckel abschneiden und putzen. Zwiebeln schälen und würfeln. Tomaten waschen. Drei Tomaten halbieren, entkernen und in Würfel schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hälfte der gehackten Zwiebeln andünsten. Hackfleisch dazugeben und anbraten. Tomatenwürfel hinzufügen. Fetakäse würfeln und ebenfalls dazugeben. Salzen und Pfeffern. Die Masse in die Paprikaschoten füllen.

Übrige Tomaten in Würfel schneiden. Restliches Öl in einem großen Topf erhitzen, die übrigen Zwiebeln darin anschwitzen. Paprikaschoten auf die Zwiebeln setzen, Leerräume mit Tomatenwürfeln füllen und die zubereitete Gemüsebrühe dazugießen. 50 Minuten bei geringer Hitze garen lassen (mit Deckel). Paprikaschoten aus dem Topf nehmen und warm stellen. Garflüssigkeit mit einem Stabmixer pürieren, Tomatenmark unterziehen und zum Kochen bringen. Sahne und Mehl langsam unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Dazu Reis servieren.

SparClub-Mitgliedschaft

Zum Jubiläum nur 0,99 €/Monat (nur für begrenzte Zeit)
Checkarrow - Die Sparratgeber Exklusive SparRezept-Datenbank mit Einzelpreisen aller Zutaten
Checkarrow - Die Sparratgeber Persönliche Einkaufslisten ausgewählter Rezepte
Checkarrow - Die Sparratgeber Zahlreiche NoName-Doppel-gänger teurer Markenprodukte
Checkarrow - Die Sparratgeber Unzählige SparTipps für mehr Geld in der Haushaltskasse
Checkarrow - Die Sparratgeber Regelmäßige Verlosungen
Checkarrow - Die Sparratgeber Komplett werbefrei
Mehr Infos >

Warmes für kalte Tage

Kurdische Reis - Nudel-Suppe - ca. 5,00 €

Kurdische Reis-Nudel-Suppe

Menge Zutaten Preis
30 g Brühe, gekörnt 50 g Butter 400 g Hackfleisch vom Rind 150 g Makkaroni 150 g Reis 300 g Paprika, grün 300 g Paprika, rot 1 Bund Petersilie 1 Prise Pfeffer 1 Prise Salz 200 g Tomaten 100 g Tomatenmark 40 ml Zitronensaft 200 g Zwiebeln
Summe ca. 5,00 €

Zubereitung

Paprika waschen entkernen und sehr fein würfeln. Zwiebeln schälen und hacken. Paprika und Zwiebelwürfel in einem Topf in Butter andünsten. Tomaten waschen und in kleine Stücke schneiden. Hackfleisch, Tomatenstücke, Tomatenmark, gehackte Petersilie und Salz dazugeben und anbraten. 1,0 Liter Brühe dazugeben. Kurz aufkochen lassen.

Reis und Nudeln hinzugeben und 15-20 Minuten leicht köcheln lassen. Mit Zitronensaft abschmecken und heiß servieren.

SparClub-Mitgliedschaft

Zum Jubiläum nur 0,99 €/Monat (nur für begrenzte Zeit)
Checkarrow - Die Sparratgeber Exklusive SparRezept-Datenbank mit Einzelpreisen aller Zutaten
Checkarrow - Die Sparratgeber Persönliche Einkaufslisten ausgewählter Rezepte
Checkarrow - Die Sparratgeber Zahlreiche NoName-Doppel-gänger teurer Markenprodukte
Checkarrow - Die Sparratgeber Unzählige SparTipps für mehr Geld in der Haushaltskasse
Checkarrow - Die Sparratgeber Regelmäßige Verlosungen
Checkarrow - Die Sparratgeber Komplett werbefrei
Mehr Infos >

Saisonales Gemüse

Pfälzer Lauchsuppe - ca. 3,00 €

Pfälzer Lauchsuppe

Menge Zutaten Preis
4 Stangen Lauch (Porre) 15 gr Brühe, gekörnt 30 g Butter 100 g Gouda 25 g Mehl 1 Bund Petersilie 1 Prise Pfeffer 100 g saure Sahne 100 g Speck, durchwachsen 2 Stück Eier (Bodenhaltung) 100 ml Weißwein 100 g Zwiebeln 1 Prise Salz
Summe ca. 3,00 €

Zubereitung

Zwiebeln schälen und fein hacken. Speck würfeln. Zwiebelwürfel in Butter 3 Minuten andünsten. Speck dazugeben und weitere 3 Minuten anbraten. Mit ein wenig Brühe ablöschen. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Dazugeben und 5 Minuten garen. 1 Liter zubereitete Brühe hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und 15 Minuten bei geringer Hitze ziehen lassen.

Mehl mit Weißwein anrühren und die Suppe damit binden. Saure Sahne dazugeben. Eier trennen. Eigelb mit etwas Wasser verquirlen und unterrühren. Käse reiben. Suppe in feuerfeste Suppentassen gießen und mit Käse bestreuen. Im Ofen unter dem Grillrost kurz überbacken. Mit fein gehackter Petersilie bestreut servieren.

SparClub-Mitgliedschaft

Zum Jubiläum nur 0,99 €/Monat (nur für begrenzte Zeit)
Checkarrow - Die Sparratgeber Exklusive SparRezept-Datenbank mit Einzelpreisen aller Zutaten
Checkarrow - Die Sparratgeber Persönliche Einkaufslisten ausgewählter Rezepte
Checkarrow - Die Sparratgeber Zahlreiche NoName-Doppel-gänger teurer Markenprodukte
Checkarrow - Die Sparratgeber Unzählige SparTipps für mehr Geld in der Haushaltskasse
Checkarrow - Die Sparratgeber Regelmäßige Verlosungen
Checkarrow - Die Sparratgeber Komplett werbefrei
Mehr Infos >

Saisonales Obst

Selbstgemachtes Apfelmus - ca. 2,00 €

Selbstgemachtes Apfelmus

Menge Zutaten Preis
2 kg Äpfel (säuerlich) 2 EL Zucker 1/4 l Apfelsaft etwas Zitronensaft 1 Prise Zimt
Summe ca. 2,00 €

Zubereitung

Äpfel waschen, schälen und vom Kerngehäuse befreien. Den Zucker in einem Topf karamellisieren und die Apfelstücke hinzugeben. Bei reduzierter Hitze den Apfelsaft hinzugeben und mit Deckel die Äpfel weich kochen.

Die Konsistenz kann nach Geschmack entweder grob gelassen werden und fein püriert werden. Mit Zitronensaft und Zimt abschmecken. Zur Vorratshaltung das Apfelmus in saubere, heiße Gläser füllen und fest verschließen. Kühl und dunkel lagern.

SparClub-Mitgliedschaft

Zum Jubiläum nur 0,99 €/Monat (nur für begrenzte Zeit)
Checkarrow - Die Sparratgeber Exklusive SparRezept-Datenbank mit Einzelpreisen aller Zutaten
Checkarrow - Die Sparratgeber Persönliche Einkaufslisten ausgewählter Rezepte
Checkarrow - Die Sparratgeber Zahlreiche NoName-Doppel-gänger teurer Markenprodukte
Checkarrow - Die Sparratgeber Unzählige SparTipps für mehr Geld in der Haushaltskasse
Checkarrow - Die Sparratgeber Regelmäßige Verlosungen
Checkarrow - Die Sparratgeber Komplett werbefrei
Mehr Infos >

Saisonales Gemüse

Lachsfilet mit Kürbiskruste - ca. 3,00 €

Lachsfilet mit Kürbiskruste

Menge Zutaten Preis
250 g Lachsfilet 250 g Kürbisfleisch (nach Wahl) 100 g Saure Sahne 50 g Gouda 1 Zwiebel, klein 1/2 Stange Lauch, klein 1/2 Zitrone 1 EL Öl 1 Prise Pfeffer 1 Prise Salz 1 EL Chiliflocken
Summe ca. 3,00 €

Zubereitung

Die Lachsfilets mit dem Saft der Zitrone beträufeln, salzen und pfeffern. Die fein gehackte Zwiebel und den in feine Ringe geschnittenen Lauch in Öl andünsten. Mit einem Hobel das Kürbisfleisch grob raspeln und mit dem Gemüse kurz dünsten. Mit saurer Sahne verfeinern und abschmecken.

In einer feuerfesten Form den Lachs mit der Kürbismasse bestreichen und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 20 Minuten garen.

SparClub-Mitgliedschaft

Zum Jubiläum nur 0,99 €/Monat (nur für begrenzte Zeit)
Checkarrow - Die Sparratgeber Exklusive SparRezept-Datenbank mit Einzelpreisen aller Zutaten
Checkarrow - Die Sparratgeber Persönliche Einkaufslisten ausgewählter Rezepte
Checkarrow - Die Sparratgeber Zahlreiche NoName-Doppel-gänger teurer Markenprodukte
Checkarrow - Die Sparratgeber Unzählige SparTipps für mehr Geld in der Haushaltskasse
Checkarrow - Die Sparratgeber Regelmäßige Verlosungen
Checkarrow - Die Sparratgeber Komplett werbefrei
Mehr Infos >

Saisonales Gemüse

Norddeutsche Hokkaido - Kürbissuppe - ca. 3,00 €

Norddeutsche Hokkaido - Kürbissuppe

Menge Zutaten Preis
400 g Kürbis (Hokkaido) 50 g Zwiebeln 100 g Kartoffeln 1 Stück Karotte (mittelgroß) 10 g Butter 1/2 l Wasser 1 Prise Salz 1 Prise Pfeffer 1 Prise Zucker 1 Prise Muskatnuss 50 g Sahne 1/2 Bund Petersilie
Summe ca. 3,00 €

Zubereitung

Den Kürbis waschen, teilen, die Kerne daraus entfernen und grob raspeln - beim Hokkaido-Kürbis kann die Schale mit verarbeitet werden. Das geht am besten mit einem Multi-Zerkleinerer, da dieser Kürbis sehr hart ist. Zwiebeln, Kartoffeln und Karotten schälen und ebenfalls würfeln.

Die Zwiebelwürfel in zerlassener Butter anbraten. Dann das weitere Gemüse dazugeben und mit andünsten. Das Wasser dazugeben und alles etwa 20 Minuten garen. Mit einem Mixstab pürieren und nach Bedarf mit den Gewürzen abschmecken. Zum Schluss die Sahne unterrühren und mit Petersilie garniert auf Tellern anrichten.

SparClub-Mitgliedschaft

Zum Jubiläum nur 0,99 €/Monat (nur für begrenzte Zeit)
Checkarrow - Die Sparratgeber Exklusive SparRezept-Datenbank mit Einzelpreisen aller Zutaten
Checkarrow - Die Sparratgeber Persönliche Einkaufslisten ausgewählter Rezepte
Checkarrow - Die Sparratgeber Zahlreiche NoName-Doppel-gänger teurer Markenprodukte
Checkarrow - Die Sparratgeber Unzählige SparTipps für mehr Geld in der Haushaltskasse
Checkarrow - Die Sparratgeber Regelmäßige Verlosungen
Checkarrow - Die Sparratgeber Komplett werbefrei
Mehr Infos >

Saisonale Früchte

Schweinefilet mit Quittensoße auf Bandnudeln - ca. 4,00 €

Schweinefilet mit Quittensoße auf Bandnudeln

Menge Zutaten Preis
300 g Schweinefilet 1 Prise Salz 1 Prise Pfeffer 25 g Butterschmalz 50 g Zucker 3 EL Quittengelee 100 ml Milch 200 ml Sahne 1 Prise Currypulver 1 Prise Paprikapulver 1 Prise Salz 1 Prise Pfeffer 200 g Bandnudeln 1/2 Bund Petersilie
Summe ca. 4,00 €

Zubereitung

Schweinefilet mit Salz und Pfeffer würzen und in Butterschmalz von beiden Seiten für je 3 Minuten anbraten. Filet mit dem Bratensaft in Alufolie verpackt bei 80° im Backofen weitere 45 Minuten garen.

Milch und Sahne in einem Topf erhitzen. Quittengelee einrühren und sämig einkochen. Mit Curry, Paprika, Salz und Pfeffer würzen. Das Filet in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und die Soße darüber geben. Bandnudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen und mit Petersilie bestreut servieren.

SparClub-Mitgliedschaft

Zum Jubiläum nur 0,99 €/Monat (nur für begrenzte Zeit)
Checkarrow - Die Sparratgeber Exklusive SparRezept-Datenbank mit Einzelpreisen aller Zutaten
Checkarrow - Die Sparratgeber Persönliche Einkaufslisten ausgewählter Rezepte
Checkarrow - Die Sparratgeber Zahlreiche NoName-Doppel-gänger teurer Markenprodukte
Checkarrow - Die Sparratgeber Unzählige SparTipps für mehr Geld in der Haushaltskasse
Checkarrow - Die Sparratgeber Regelmäßige Verlosungen
Checkarrow - Die Sparratgeber Komplett werbefrei
Mehr Infos >

Saisonale Früchte

Tiroler Kaiserschmarrn mit Pflaumenkompott- ca. 2,50 €

Tiroler Kaiserschmarrn mit Pflaumenkompott

Menge Zutaten Preis
3 Stück Eier (aus Bodenhaltung) 25 g Butter 50 g Mehl 125 ml Milch 50 g Zucker 1 Prise Salz 50 g Puderzucker 100 g Rosinen 1 Glas Pflaumenkompott (wahlweise frische Pflaumen)
Summe ca. 2,50 €

Zubereitung

Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen und beiseitestellen. Eigelb mit Mehl, Milch, Salz und Zucker zu einem glatten, dünnen Teig verrühren. Es sollte die Konsistenz von flüssigem Honig haben. Falls er zu dünn ist, etwas mehr Mehl dazugeben, und falls er zu fest ist, mit etwas Milch verdünnen. Eiweiß vorsichtig unter den Teig heben.

Rosinen in den Teig rühren. In einer beschichteten Pfanne Butter erhitzen und die Teigmasse vorsichtig in die Pfanne gießen. Mit geschlossenem Deckel vier bis fünf Minuten bei mittlerer Hitze stocken lassen. Dann den Teig am Rand leicht anheben, etwas Butter in die Pfanne geben, den Kaiserschmarrn umdrehen und die andere Seite zwei bis drei Minuten backen. Wenn er auf beiden Seiten eine schöne braune Kruste hat, mit zwei Gabeln in großzügige Stücke teilen und kurz weiterbacken. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen. Dazu Pflaumenkompott reichen.

TIPP:
Pflaumen oder Zwetschgen haben von Mitte Juli bis Ende Oktober Saison. In dieser Zeit erhalten Sie vor allem vollreife Früchte günstig auf dem Wochenmarkt! Pflaumenkompott im Glas ist eine Alternative außerhalb der Saison.

SparClub-Mitgliedschaft

Zum Jubiläum nur 0,99 €/Monat (nur für begrenzte Zeit)
Checkarrow - Die Sparratgeber Exklusive SparRezept-Datenbank mit Einzelpreisen aller Zutaten
Checkarrow - Die Sparratgeber Persönliche Einkaufslisten ausgewählter Rezepte
Checkarrow - Die Sparratgeber Zahlreiche NoName-Doppel-gänger teurer Markenprodukte
Checkarrow - Die Sparratgeber Unzählige SparTipps für mehr Geld in der Haushaltskasse
Checkarrow - Die Sparratgeber Regelmäßige Verlosungen
Checkarrow - Die Sparratgeber Komplett werbefrei
Mehr Infos >

Herzhafte Aufläufe

Makkaroni-Auflauf mit Schinken und Käse- ca. 4,00 €

Makkaroni-Auflauf mit Schinken und Käse

Menge Zutaten Preis
500 g Makkaroni 200 g Kochschinken 200 g Saure Sahne 50 g Tomatenmark 120 ml Ketchup 1 Prise Pfeffer 75 g Butter 50 g Parmesan gerieben 30 g Paniermehl 1 Prise Salz
Summe ca. 4,00 €

Zubereitung

Die Makkaroni in fingerlange Stücke brechen und in Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen. Schinken würfeln. Saure Sahne mit Tomatenmark und Ketchup verrühren.

Eine hohe Auflaufform mit Butter einfetten, die Nudeln mit 1 Handvoll Parmesan und dem Schinken einschichten. Die Sahnesauce darübergeben und verstreichen, so dass alle Nudeln bedeckt sind. Den restlichen Käse mit den Semmelbröseln mischen und auf dem Auflauf verteilen. Die Käse-Semmelbrösel-Schicht sollte nur dünn sein. Nun Butterflöckchen darauf setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C - 200°C ca. 25 - 30 Minuten backen (bis der Auflauf leicht gebräunt ist).

SparClub-Mitgliedschaft

Zum Jubiläum nur 0,99 €/Monat (nur für begrenzte Zeit)
Checkarrow - Die Sparratgeber Exklusive SparRezept-Datenbank mit Einzelpreisen aller Zutaten
Checkarrow - Die Sparratgeber Persönliche Einkaufslisten ausgewählter Rezepte
Checkarrow - Die Sparratgeber Zahlreiche NoName-Doppel-gänger teurer Markenprodukte
Checkarrow - Die Sparratgeber Unzählige SparTipps für mehr Geld in der Haushaltskasse
Checkarrow - Die Sparratgeber Regelmäßige Verlosungen
Checkarrow - Die Sparratgeber Komplett werbefrei
Mehr Infos >

Süßes im Sommer

Oma Hertha's Milchreis- ca. 2,00 €

Oma Hertha's Milchreis

Menge Zutaten Preis
750 ml Milch (frisch oder H-Milch) 200 g Milchreis 75 g Zucker 45 g Butter 10 g Zimt 1 Prise Salz
Summe ca. 2,00 €

Zubereitung

Milch mit dem Reis und Salz unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Bei geringer Hitze solange garen, bis der Reis weich ist. Dabei immer wieder umrühren.

Butter in einer kleinen Pfanne zerlassen und braun werden lassen. Milchreis mit Zucker-Zimt-Mischung bestreuen und die braune Butter darübergießen. Kann je nach Geschmack auch mit Pflaumenkompott oder Kirschen serviert werden.

SparClub-Mitgliedschaft

Zum Jubiläum nur 0,99 €/Monat (nur für begrenzte Zeit)
Checkarrow - Die Sparratgeber Exklusive SparRezept-Datenbank mit Einzelpreisen aller Zutaten
Checkarrow - Die Sparratgeber Persönliche Einkaufslisten ausgewählter Rezepte
Checkarrow - Die Sparratgeber Zahlreiche NoName-Doppel-gänger teurer Markenprodukte
Checkarrow - Die Sparratgeber Unzählige SparTipps für mehr Geld in der Haushaltskasse
Checkarrow - Die Sparratgeber Regelmäßige Verlosungen
Checkarrow - Die Sparratgeber Komplett werbefrei
Mehr Infos >

Für den Kindergeburtstag

Dagmars Bunte Pizza-Happen - ca. 3,50 €

Dagmars Bunte Pizza-Happen

Menge Zutaten Preis
100 g Weizenmehl 1 Prise Salz 1/3 Päckchen Backpulver 25 ml Speiseöl 40 ml Wasser 1 Prise Salz 1 gelbe Paprika (klein) 1 Zucchini (klein) 2 Tomaten (klein) 100 g Mozzarella 50 g Kochschinken (2 Scheiben) 1 EL Tomatenmark 1 Prise Pfeffer 1 Prise Oregano (getrocknet)
Summe ca. 4,00 €

Zubereitung

Backofen auf 200° vorheizen. Mehl, Salz, Backpulver, Öl und Wasser zu einem Teig kneten. Gemüse waschen und putzen. Paprika in dünne Streifen, Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Tomaten von den Stielansätzen befreien und würfeln. Mozzarella und Schinken klein würfeln.

Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und in vier Quadrate teilen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen. Mit einem Mix aus Tomaten, Tomatenmark, Salz, Pfeffer und Oregano bestreichen. Gemüse, Schinken, und Mozzarella darauf verteilen. Im Ofen (Mitte) ca. 15-18 Minuten backen.

SparClub-Mitgliedschaft

Zum Jubiläum nur 0,99 €/Monat (nur für begrenzte Zeit)
Checkarrow - Die Sparratgeber Exklusive SparRezept-Datenbank mit Einzelpreisen aller Zutaten
Checkarrow - Die Sparratgeber Persönliche Einkaufslisten ausgewählter Rezepte
Checkarrow - Die Sparratgeber Zahlreiche NoName-Doppel-gänger teurer Markenprodukte
Checkarrow - Die Sparratgeber Unzählige SparTipps für mehr Geld in der Haushaltskasse
Checkarrow - Die Sparratgeber Regelmäßige Verlosungen
Checkarrow - Die Sparratgeber Komplett werbefrei
Mehr Infos >

Osterspecial

Feiner Eiersalat mit Lachs auf Knusper-Brötchen - ca. 4,00 €

Feiner Eiersalat mit Lachs auf Knusper-Brötchen

Menge Zutaten Preis
3 Stück Eier (Bodenhaltung) 1 Stück Zwiebel (mittelgroß) 150 g Räucherlachs 100 g Frischkäse natur 1 Prise Dill (frisch oder getrocknet) 1 Prise Salz 20 g Hefe 300 g Mehl 15 g Salz 1/2 Bund Petersilie
Summe ca. 4,00 €

Zubereitung

Eier ca. 7- 8 Minuten kochen, abkühlen lassen, pellen und klein schneiden. Zwiebel schälen, würfeln. Lachs klein schneiden, mit den Zwiebelwürfeln und dem Frischkäse vermengen. Mit Dill und Salz würzen.

Hefe in 200 ml lauwarmen Wasser auflösen. Hefewasser mit Mehl und Salz zu einem Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort für 20 Minuten gehen lassen. Teig zu kleinen Brötchen formen und weitere 20 Minuten gehen lassen. Anschließend bei 200° im Backofen knusprig backen. Eiersalat auf den Brötchenhälften verteilen. Mit ein wenig Petersilie garniert servieren.

Weitere schmackhafte Rezepte für besondere Anlässe finden Sie in unseren Büchern und Broschüren.

SparClub-Mitgliedschaft

Zum Jubiläum nur 0,99 €/Monat (nur für begrenzte Zeit)
Checkarrow - Die Sparratgeber Exklusive SparRezept-Datenbank mit Einzelpreisen aller Zutaten
Checkarrow - Die Sparratgeber Persönliche Einkaufslisten ausgewählter Rezepte
Checkarrow - Die Sparratgeber Zahlreiche NoName-Doppel-gänger teurer Markenprodukte
Checkarrow - Die Sparratgeber Unzählige SparTipps für mehr Geld in der Haushaltskasse
Checkarrow - Die Sparratgeber Regelmäßige Verlosungen
Checkarrow - Die Sparratgeber Komplett werbefrei
Mehr Infos >

Unsere Partner

alle Partner >
Die Sparratgeber - Partner Rossmann Die Sparratgeber - Partner kochmesser.de Die Sparratgeber - Partner LIDL Die Sparratgeber - Partner ZENTIS Die Sparratgeber - Partner BesorgerNavi